Krankenstation


Rasse:Französische Bulldogge
Geschlecht:Hündin 
Alter: 1,5 Jahre

Auf der Krankenstation wegen:

Gebrochenem Kiefer

 

 

 

Geburtsland: Ungarn

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle Königslutter


Hedwig, liebevoll Hedi genannt ist noch keine 2 Jahre,
und doch braucht sie schon dringend eure Hilfe!

Für medizinische Untersuchung und Behandlung suchen wir 100 Spender die die kleine Hündin mit nur 13 € unterstützen.

Bitte teilt diesen Beitrag, damit möglichst viele Menschen ihn sehen, das hilft uns sehr.

Hier zu Hedis Geschichte

„Sie frisst noch…“ Für uns gilt dies nicht mehr als Kriterium wie es dem Hund geht. Ganz klar: Ein Hund wird immer fressen. Ohne Fressen ist er tot. Aufgrund dieser Aussage möchten wir Euch heute die Geschichte von Hedwig erzählen.

Sie steht für so viel weitere arme Kreaturen.
Hedwig ist eine Französische Bulldogge. Eines der zauberhaftesten und charakterlich liebevollsten Wesen. Sie stammt wie so viele dieser armen Tiere aus einem osteuropäischen Land. Bis vor kurzem hat sie ihr Leben bei einem Menschen gefristet, der von Hunden wie Ihr lebt. Nicht schlecht, nebenbei gesagt.
Sie durfte so oft wie möglich für ihn Welpen werfen. In der Regel werden sie dann auch noch viel zu früh von ihr getrennt. In einem kleinen Verschlag, einfache weiß gekalkte „Geburtsboxen“,eine an der anderen. Gerade so viel Platz, dass man sich drehen kann. Ohne Auslauf, ohne Liebe, ohne Sonne oder Gras unter den Füßen. Warum sie „ausgemustert“ wurde: Das wird man nie erfahren. Sie wurde entsorgt.

Zum Glück wurde sie ein „Tierschutzhund“ mit allen Vorbereitungen zur Ausreise in einer ungarischen Auffangstation. Leider bleibt es durch die Menge an Hunden bei einer Standard Untersuchung durch den Tierarzt. In der Auffangstatione hatte sie einen weiteren Aufenthalt von ca. 3 Wochen bis sie zu Ihrer Pflegestelle in Deutschland reisen durfte.
Wir haben uns so sehr für sie gefreut: ein neues Leben, Liebe, Geborgenheit, Wärme. Die kleine Hedi, sie kam so schüchtern an, wie eine Flunder hat sie sich auf den Boden gedrückt.
Uns stellt sich JETZT die Frage: „Was alles kann ein Hund ertragen? Wie viel Schmerzen können sie erleiden, ohne dass es bemerkt wird??
Innerhalb der ersten 24 Stunden bemerkte die Pflegestelle einen Knäuel am Kiefer. Dazu kam bei den ersten Streicheleinheiten und Zärtlichkeiten ein Geruch: alles ließ auf einen entzündeten Zahn schließen. Doch es kommt viel, viel schlimmer. Röntgenbilder von der Maus zeigten einen alten, nicht verheilten Bruch. Nun nekrotisierend kommen Teile des Kieferknochens heraus. Es haben sich zusätzliche Wucherungen gebildet. Ihr Körper hat wohl versucht, mit der Verletzung klarzukommen.

Wie wir hörten, wurde sie wohl schon vor geraumer Zeit beim Vermehrer, mit dem Auto angefahren. Aber: „Sie hat ja normal gefressen!“
Hedwigs schwere Verletzung, ein offener Bruch im Kiefer, blieb über Monate !!! unentdeckt und unbehandelt .
Sie bekommt jetzt zum ersten Mal Schmerzmittel und Antibiotika um die Entzündungen zu mindern, teilweise ist bereits Gewebe abgestorben.
Sie hat am 17.02. einen Termin in einer renommierten Praxis. Dort wird zunächst der Status Quo im CT erhoben werden müssen. Das ist der entscheidende Termin – leider sind alle Ergebnisse möglich.
Dennoch wollen wir versuchen, ihr die größtmöglichen Chancen zu bieten. Wir haben einen Kostenvoranschlag erhalten und keine Möglichkeit, Tierschutzhunde zu versichern.
Wir liegen im Moment bei ca. 1.300 Euro Kosten für CT und OP Extraktion Zahn. Was genau auf uns zukommt, wissen wir nicht.

 

Wer uns bei den Behandlungskosten für Hedwig ein wenig unterstützen möchte, bitte als Verwendungszweck Hedwig angeben  , vielen Dank 

Kontoinhaber: Streetdogs Europe e.V.

KTO 229 772 467, BLZ 440 100 46

IBAN: DE 24 4401 0046 0229 7724 67 BIC: PBNKDEFF

paypal: info@streetdogseurope.de

 

Rasse:Englische Bulldogge 
Geschlecht:Hündin 
Alter:22.09.2015

Auf der Krankenstation wegen:

 

 

 

Geburtsland: Ungarn

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle Hessen 


Bella Bull stammt aus Ungarn . Dort verstarb Ihr vorgehender Besitzer, und Sie konnte in einer Rettungsaktion vor der Tötung gesichert werden. 

Die wirklich liebe Hündin Bella Bull ist jetzt in Hessen auf einer Pflegestelle. Bedauerlicherweise wurden bei Ihr Mikrofilarien festgestellt. Ende Juni hat sie jetzt zunächst einen Termin bei einem Herz Ultraschall... dann wissen wir Näheres zu Ihrer Gesundheit. 

Gerne können sie jetzt schon mit uns Kontakt für sie aufnehmen. 

 

Wer uns bei den Behandlungskosten für Bella Bull ein wenig unterstützen möchte, bitte als Verwendungszweck Bella Bull angeben  , vielen Dank 

Kontoinhaber: Streetdogs Europe e.V.

KTO 229 772 467, BLZ 440 100 46

IBAN: DE 24 4401 0046 0229 7724 67 BIC: PBNKDEFF

paypal: info@streetdogseurope.de

 

 

Bellas Vermittlungsseite finden sie 

hier...


Rasse:Englische Bulldogge 
Geschlecht:Hündin 
Alter:06.06.2016

Größe:
Gewicht:

Geburtsland: Ungarn

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle NRW


 Babsi stammt aus dem Süden Ungarns. 

Auch sie kommt aus der gleichen Rettungsaktion, und auch bei ihr wurde der Herzwurm nachgewiesen. In Babsis Fall konnten sogar adulte Herzwürmer im Schall festgestellt werden. Die Behandlung wird dadurch viel gefährlicher für die Maus, wir haben uns entschieden, sie nach der Slow Kill Methode zu behandeln - die für den Hund schonendere Variante unserer Meinung nach. Nebenbei, auch die kostengünstigere. 

Auf ihrer Pflegestelle hat Babsi kompetente Unterstützung und, wie man an den Bildern sieht, sehr viel Spass trotz der ernsten Erkrankung . 

Wer uns bei der Behandlung unterstützen möchte - Babsi benötigt monatlich Medikamente für ca. 60 Euro monatlich, ohne die zusätzlichen Untersuchungen - vielen lieben Dank 

Verwendungszweck Babsi : 

 

Kontoinhaber: Streetdogs Europe e.V.

KTO 229 772 467, BLZ 440 100 46

IBAN: DE 24 4401 0046 0229 7724 67 BIC: PBNKDEFF

paypal: info@streetdogseurope.de

 

Wer möchte ein Zuhause für immer geben? Bitte meldet euch bei uns: 

- über unser Kontaktformular,

- via Email info@streetdogseurope.de

- via Facebook www.facebook.com/streetdogseurope
- telefonisch unter 0177-2784997

 

Babsis Vermittlungsseite finden sie hier...